EXKURSION

Südtirol
alt und neu: von Pacher zu Messner

Beginn:

Freitag, 19.05.2017 | 12:00

Ende:

bis Sonntag, 21.05.2017 | 19:00

EXKURSION

Jörg Lederer-Altar in Latsch - Fotografie Luca Laimer

Aufgrund des großen Zuspruchs und der vermittelten Begeisterung:
Wiederholung der Herbst-Exkursion.
 

Südtirol, Sehnsuchtsregion der Weingenießer, Herkunftsland des genialen, in Salzburg 1498 verstorbenen Bildschnitzers und Malers Michael Pacher und Heimat des Extremberg­steigers Reinhold Messner, der sein Bergmuseum Messner Mountain Museum an sechs Standorten in Südtirol realisiert hat. Schloss Sigmundskron bei Bozen beherbergt den Hauptsitz seines Projektes. 

Und Bozen selbst hat nicht nur reizvolle Gassen mit Laubengängen und einen überaus attraktiven Hauptplatz (Waltherplatz) zu bieten, sondern auch schon italienisches Flair. 

Auf dieser Fahrt spürt man u.a. der spätgotischen Kunst von Michael Pacher nach, besichtigt den Lederer-Altar in Latsch, auf Schloss Juval und Schloss Sigmundskron die Visionen von Reinhold Messner und erholt sich von Zeit zu Zeit bei einem Glas Wein. Der letzte Programmpunkt: Malerei des 15. Jahrhunderts – der Kreuz­gang in Brixen.

Reiseleitung: Heinz Kaiser

Abfahrt in Goldegg: Freitag, 19. Mai, 12 Uhr
Rückkehr in Goldegg: Sonntag, 21. Mai, ca. 19 Uhr  

Kosten: EUR 260 p.P. im DZ, EZ-Zuschlag: EUR 30 
(Fahrt, Eintritte, Führungen und 2 Nächtigungen/F im Hotel Citta in Bozen)

Mindestteilnehmer: 20

Restplätze auf Anfrage!

Genre:

Kultur