WELTMUSIK

Heidelore Wallisch-Schauer (Hackbrett) & Thomas Wallisch-Schauer (Gitarre)
„Lila House“

Beginn:

Samstag, 10.11.2018 | 20:00

WELTMUSIK

Was passiert, wenn rot und blau sich vereinen? It’s lila in the house! Ähnlich perfekt ist die Mischung, wenn Hackbrett und Jazzgitarre einander unvoreingenommen musikalisch begegnen und zwei Quellen improvisierter Musik sich zu einem mitreißend musikalischen Raum vereinen. Ein Programm jenseits aller Genrefragen, ein Crossover zwischen Volkmusik, Klassik, Jazz und Improvisation.

Hackbrett & effects: Heidelore Wallisch-Schauer

Studium an der Anton Bruckner Privatuniversität Hackbrett, Salterio und  „Alte Musik und historische Aufführungs­­praxis“.

Auftritte in unterschiedlichsten Formationen (Bruckner-Orchester Linz, Österreichisches Ensemble für Neue Musik, Salzburger Hofmusik, Franui etc.) und u.a. mit Wolfgang Brunner und Alexander Maurer (Faltenradio). Seit 2011 Leitung der Hackbrettklasse am Mozarteum Salzburg.

E-Gitarre & live-loops: Thomas Wallisch-Schauer 

In Klagenfurt geboren, Studium Jazz-Gitarre am Kärntner Landeskonservatorium, anschließend „Professional Music“ Studium am Berklee College of Music in Boston/USA. 

Stipendien und Auszeichnungen (u.a. „Jimi Hendrix Award“), seit 2003 Professur für Jazz-Gitarre am Kärntner Landes­konservatorium. Weltweite Konzerttätigkeit, aufgrund seiner stilistischen Vielseitigkeit sehr gefragter Studiomusiker. 

Genre:

Kultur

Eintritt:

14
12 (Mitglieder, Ö1)
7 (Jugend unter 18)