ABSAGE!!! KONZERT

Duo Mader/Papandreopoulos
„The Roaring Twenties“

Beginn:

Donnerstag, 22.10.2020 | 20:00

ABSAGE!!!  KONZERT

© Marco Borggreve

Andreas Mader (Saxophon) und Christos Papandreo­poulos (Klavier) bilden dieses zur Zeit in Amsterdam beheimatete Duo, von dem die Medien angetan sind und meinen: „nahbar, plastisch, bildhaft” (BR Klassik), „schier unglaublich differenzierte klangliche und tonale Brandbreite“ (Klassik-Heute-Empfehlung), einfach „ein Top-Duo“ (Leeuwarder Courant).

Die Zwischenkriegszeit war eine Zeit der ständigen Bewegung. Sie war geprägt von aufregender Innovation und unheimlicher Unsicherheit. Dennoch war die Vorahnung über das herannahende kollektive Versagen zu erdrückend, um ignoriert zu werden. Es ist schwer vorstellbar, dass George Gershwins „An American in Paris“ und „Die Dreigroschenoper“ von Kurt Weill im selben Jahr, 1928, geschrieben wurden. 

In „The Roaring Twenties“ wird die farbenfrohe kosmopolitische Energie bewusst einer angstbesetzten Musik gegen­über­gestellt, um das zweideutige Gefühl dieser Zeit einzufangen.

Das Programm: 

Erwin Schulhoff (1894-1942), Hot-Sonate 

Alban Berg (1885-1935), Auszüge aus der Lulu-Suite 

Kurt Weill (1900-1950), Die Dreigroschenoper 

Paul Hindemith (1895-1963), Sonate

George Gershwin (1898-1937), An American in Paris 

Genre:

Kultur

Eintritt:

14
12 (Mitglieder, Ö1)
7 (Jugend unter 18)