NEUE VOLKSMUSIK

Die Querschläger – Jubiläumsprogramm
„30 Jahre Querschläger“

Beginn:

Samstag, 18.09.2021 | 20:00

NEUE VOLKSMUSIK

© Christian Streili

Fritz Messner Gesang & Gschichtln
Mathias Messner Gitarren & Gesang
Reinhard „R7“ Simbürger Gesang, Gitarren (Slide), Fotz­­­­­hobel, Banjo, Berghorn, Didgeridoo, Sansula, Udu-Drums, Hang, Trompete & diverse Kleinteile  
Fritz Kronthaler Klarinetten, Saxophone, Dudelsack, Oka­rina, Flöten & Tröten – fallweise Potatophon
Franz Tannenberger Keyboards, Akkordeon, Banjo, Gesang
Nelli Neulinger Bass & Buchhaltung
Thomas Binderberger Schlagzeug, Percussion

Im Dezember 1989 wird in der sagenumwobenen Schwarzacher „Pepi Bar“ die Idee geboren, für das geplante Folk- und Bluesfestival in Goldegg ein witziges Programm auf die Beine zu stellen. Am 1. September 1990 stehen die Original Kreuzfidelen Querschläger beim Folk & Blues Festival zum ersten Mal auf der Bühne. Anfangs zu viert, waren sie spätestens 1994 zu siebt und sind es in dieser Besetzung bis heute geblieben! 

Da die zum 30 Jahre-Jubiläum geplante Tour 2020 nicht stattfinden konnte, wird sie heuer nachgeholt. Und im Jubiläumsprogramm sind natürlich alle Klassiker und Gusto­stückerl aus der Anfangszeit enthalten, von „buttableame“ und „roabeefeld“ über „mariedl marie“, „B99 blues“ und „hoamat“ bis hin zu „walker johnny“ und „alpen­hrose/wüdsau“ – und was dabei erstaunen wird: viele dieser Lieder sind heute sogar aktueller als damals. 

Einige Pressestimmen aus den 90ern:

Die Musik folgt dem strengen Gesetz, daß es eine Verbindung aus Singer-Songwriter-Tradition und der heimatlichen Volks­musik gibt. (Bernhard Flieher, Salzburger Nachrichten)

Eine Band aus dem Lungau, die auch in diesem Dialekt singt und musikalisch zwischen neuer Folksmusik, Blues Rock und Funk einzuordnen ist – gute Lieder mit ebensolchen Texten, humorvoll, kritisch und durchwegs hörenswert – eine Band, die auch außerhalb des Lungaus ihr Publikum finden wird. (Folkladen-Zeitschrift Wien)

Die Querschläger sind der Beweis, daß sich die Mischung Rock/Volksmusik/Dialekt nicht im puren elektronischen Auf­päppeln von Volksliedern mit leicht infantilen Texten erschöpfen muß. (Tauernmagazin)

Und das schreibt Bernhard Flieher aktuell, im Juli 2021, in den Salzburger Nachrichten: „Alpine Widerständler mit viel Witz“ wurden sie einmal genannt – und zum Witz kommen Groove und Rock und Blues. Die Querschläger sind eine Wohltat für dieses Land.

Die Querschläger-Konzerte finden im EINKLANG, dem Veranstaltungsort im Gemeindehaus, statt. Rechtzeitige Reservierung ist empfehlenswert!

Genre:

Kultur

Eintritt:

22
18 (Mitglieder, Ö1)
10 (Jugend unter 18)