Atem & Achtsamkeit – ein effektiver Weg in die Entspannung

Beginn:

Freitag, 24.11.2017 | 18:00

Ende:

bis Sonntag, 26.11.2017 | 13:00

Atem & Achtsamkeit – ein effektiver Weg in die Entspannung

Ganzheitliches Atemerleben auf Grundlage der Middendorf-Methode

Herausforderungen, Belastungen oder Gefahren, die uns aus dem Gleichgewicht bringen und uns körperlich oder seelisch unter Druck setzen, verursachen Stress. Stress stört das Gleichgewicht des vegetativen Nervensystems, das die Vitalfunktionen steuert. Er verursacht dadurch vielerlei physische und psychische Probleme.

Vielfältige Achtsamkeits-, Berührungs-, Bewegungs- und Stimmübungen, in bewusstem Zusammenspiel mit dem Atem ausgeführt, eignen sich besonders, um Stress auf höchst wirksame Art und Weise aufzulösen und Entspannung für Körper, Geist und Seele zu erzielen. Vor allem der Atem stimuliert ganzheitliche Selbstregula­tions­prozesse, harmonisiert das Vegetativum und stellt wieder ganzheitliche Balance her. Im Laufe des Übens entwickeln sich gesundheitserhaltende Widerstandskräfte und es entsteht ganzheitliches Wohlbefinden. 

Ziel ist, Stress aufzulösen und Entspannung für Körper, Geist und Seele zu ermöglichen. Sie lernen:

• Spannungen auf allen Ebenen durch einfache Übungen abzubauen

• Kopf und Körper zu verbinden und Gedanken zu beruhigen

• einen frei fließenden Atem zu fördern und damit ganzheitliche Selbstregulationsprozesse zu stimulieren

• über Stärken des Ausatems den Parasympathikus zu aktivieren und damit effektivere Regeneration zu ermöglichen

• über das bewusste Erlauben der Atempause nach dem Aus­atmen tiefe innere Ruhe und Gelassenheit zu finden 

• das persönliche Maß zu finden, um nicht in Stress zu geraten

Eine Übung zum Ausprobieren finden Sie auf www.norbert-faller.com


Seminarleiter: Norbert Faller, Wien
Akad. Atempädagoge (fh gesundheit Tirol und Middendorf In­stitut Berlin), Atempsychotherapeut (AFA®), zert. Somatic Experiencing® (SE) Practitioner (Trauma-Arbeit n. P. Levine) und HAKOMI®-Therapeut (Körperpsychotherapie), Europäisches Zertifikat für Psychotherapie (ECP), Bewegungs-/Tanzpädagoge und Meditationsunterweisung (Naropa University, USA) und Diplom-Pädagoge (Universität Berlin). Seit mehr als 25 Jahren Lehrtätigkeit in Atempädagogik. Seit 1997 eigene Praxis in Wien. Seit 1999 Leitung von Ausbildungen in Atempädagogik, seit 2010 Leiter der FH-Lehrgänge zur/m akademischen AtempädagogIn und seit 2015 Assistent in der Somatic Experiencing®-Ausbildung in Österreich. Autor des Buches „Atem und Bewegung“ Springer Verlag 2009.


Bitte mitbringen:
bequeme Kleidung und warme Socken.

Genre:

Seminar

Seminarbeitrag:

€ 200,-