Wir wollen doch das Gleiche – oder nicht?

Beginn:

Freitag, 18.10.2019 | 18:00

Ende:

bis Sonntag, 20.10.2019 | 12:00

Wir wollen doch das Gleiche – oder nicht?

Ein Workshop für Paare, die sich selbst und einander etwas Gutes tun und die gemeinsame Wertelandschaft durchwandern wollen.

Kennen Sie das? Sie suchen Geborgen­heit, Nähe und Lebendigkeit. Sie wollen angenommen und geschätzt werden und sich miteinander weiterentwickeln.

Sie geben sich Mühe – und doch klappt es oft nicht. Es wird gestritten oder geschwiegen. Es wiederholen sich die gleichen Themen und die gleichen Verhaltensmuster. 

Im Alltag ist lebendige Beziehung und das konstruktive Mit­einan­der oft eine Herausforderung. 

Der Paar-Workshop ermöglicht es Ihnen, in kurzer Zeit die wichtigsten Stolpersteine und Schatzkisten in Ihrer Paarbeziehung zu finden. Sie lernen durch strukturierte Dialogführung, Gespräche in der Sicherheitszone zu führen. Sie bekommen Impulse und Anleitung für einen wertschätzenden und liebevollen Austausch daheim. Die Dialoge führen Sie als Paar. Ihre Intimsphäre bleibt gewahrt – in der Gruppe muss sich niemand zu Wort melden, der das nicht möchte.

„Es tut so gut, wieder mal frischen Wind im Liebesleben zu spüren.“ (Teilnehmerin)


Seminarleiterin: Mag. Susanne Pointner, Wien
Psychologin, Psychotherapeutin und Paartherapeutin. Ausbildnerin für Psychotherapie, Lebensberatung und Paartherapie in der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse. Vorstandsmitglied und Leitung des Wiener Instituts der GLE. Lektorat an der Sigmund Freud Universität und Präsidentin der Imago Gesellschaft Österreich sowie der Imago Paarambulanz. Autorin von Sachbüchern. 
www.susanne-pointner.at

Genre:

Seminar

Seminarbeitrag:

€ 380,-