Zum Hauptinhalt springen

Fr 10.06. - So 12.06.2022 | 18:00 Uhr - 12:00 Uhr

ABGESAGT! Der freie Blick

Natürlich sehen lernen

Sehverbesserung im Alltag mit der Bates-Methode Die meisten Sehschwächen sind nicht genetisch verursacht und daher kein Schicksalsschlag - vielmehr sind sie ein Zeichen, dass wir unsere Augen falsch benutzen. Unbewusst erwarten wir, dass sie perfekt funktionieren und bemerken deshalb nicht, dass wir oft mit einer zu hohen Anspannung sehen, die sich dann in gereizten, müden, trockenen Augen bzw. einer sich allmählich entwickelnden Fehlsichtigkeit zeigt. Reflexhaft korrigieren wir das Symptom mit einer Brille, die darunterliegende Anstrengung aber bleibt bestehen.

Um diese Kette zu durchbrechen, hat der New Yorker Augenarzt Dr. William Bates schon vor hundert Jahren verschiedene Möglichkeiten entwickelt, anders mit den Augen umzugehen: für ein leichtes und bewegliches Sehen, für tiefe Augenentspannung und eine verbesserte Wahrnehmung. Das Seminar richtet sich an alle Menschen, die spüren, dass ihre Augen überanstrengt sind bzw. die Probleme mit ihrer Fehlsichtigkeit haben. Wir arbeiten drinnen, bei jedem Wetter aber auch draußen in der Natur des Goldegger Waldes. Bitte mitbringen: Brille/n und Etui - keine Kontaktlinsen - sowie feste Schuhe.

HINWEIS: Sebastian Euler spielt gemeinsam mit seiner Frau am Vorabend, 9. Juni 2022, ein Konzert am Klavier zu vier Händen im Schloss Goldegg. 

Seminarbeitrag:

Abgesagt
  • ABGESAGT! Der freie Blick-

Seminarleitung: Sebastian Euler, München
Ganzheitlicher Sehtrainer und Professor für Klavier am Konservatorium Innsbruck, www.derfreieblick.de

-->