Zum Hauptinhalt springen

KABARETT

Donnerstag, 10.11.2022 | 20:00 Uhr

„Galápagos“

Berni Wagner

Berni hat Probleme mit der Natur. Von Natur aus ist er nämlich nicht so schlau wie er gern wäre, sein Körper sieht von Natur nicht so aus wie er ihn gerne hätte und überhaupt ist er von Natur aus ein eher unzufriedener Mensch. Also attackiert er die Natur frontal – so lang es sie noch gibt.

In „Galápagos“ baut Berni Wagner „über den Abend hinweg geschickt Geschichten auf, die in ihrer Schrägheit und Skurrilität überraschen und begeistern“ (Falter). Dem Publikum knallt er mit „anarchistischer Lust [...] punkiges Öko-Kabarett vor den Latz“, meint das OÖ Volksblatt.

„Fulminant“ und „fantastisch“ – Falter
„sehr lustig“ – Wiener Zeitung
„raffiniert verschachtelt [...] gelungenes Solo“ – Ö1
„Fetter Beifall“ – Oberösterreichisches Volksblatt

Der Oberösterreicher Berni Wagner (*1991) lebt seit 2010 in Wien, gewann 2013 den Grazer Kleinkunstvogel und bespielt seither Kabarettbühnen quer durch Österreich und Deutschland. Für sein viertes Soloprogramm „Galápagos“ wurde er 2022 mit dem österreichischen Kabarettpreis ausgezeichnet.

Radiocomedy-Formate von und mit Berni Wagner werden auf FM4 („Das magische Auge„), Ö3 und Ö1.Campus ausgestrahlt. Fernsehzuschauer kennen ihn aus den ORF Sendungen „Tagespresse aktuell“, „Kabarettgipfel“ und „Was gibt es Neues?“ und ganz wichtig: Kabarettist Berni ist als Biologe in der Forschung tätig!

Karten:

16
14 (Mitglieder, Ö1)
8 (Jugend unter 18)

  • „Galápagos“-
    © Christopher Glanzl
-->