Zum Hauptinhalt springen

Konzert

Samstag, 26.03.2022 | 20:00 Uhr

„Know thyself“

David Bergmüller (Laute, Theorbe)

Bekannt für seine „virtuose Lyrik“ (Tiroler Tageszeitung) und sein „außergewöhnlich subtiles und berauschendes Spiel“ (Liechtensteiner Volksblatt) ist David Bergmüller einer der aufregendsten und vielschichtigsten Lautenisten seiner Generation.

Der gebürtige Tiroler (*1989) studierte bei Hopkinson Smith und Rolf Lislevand, an der Schola Cantorum Basiliensis und der Hochschule für Musik Trossingen. Seit 2018 ist er an der Hochschule Köln Professor für Musik und Tanz.

Auftritte als Solist und als gefragter Basso-Continuo-Spieler führten den Lautenisten bereits auf die großen Bühnen Europas. Außerdem war er der erste Lautenspieler, der beim H.I.F. Biber-Wettbewerb für Alte Musik in St. Florian (OÖ) den Franz-Aumann-Preis gewann.

Das Programm „Know thyself“ ist für den Goldegger Rittersaal aus dem Jahr 1536 prädestiniert: es bringt mit Werken der französischen Lautenisten Ennemond GAULTIER (1575-1651) und François DUFAUT (1604-1672), Fantasien von Francesco da MILANO (1497-1543) u.a. und Eigenkom- positionen von David BERGMÜLLER eine bemerkenswerte Vielfältigkeit und stilistische Breite. Es geht jedoch nicht um alt versus zeitgenössisch, sondern um eine Synthese von unterschiedlichen musikalischen Zugängen und stilistischen Ausdrucksweisen.

In Zusammenarbeit mit JEUNESSE

Karten:

16
14 (Mitglieder, Ö1)
8 (Jugend unter 18)

  • „Know thyself“-
    © Theresa Pewal
-->